Private Lebensversicherungen und Rentenversicherungen mit Kapitalwahlrecht vor 2005 abgeschlossen und nicht steuerbegünstigt sowie Auszahlung in 2008

Regelung bis 31.12.2008 (ohne Abgeltungssteuer)

Der „steuerpflichtige Ertrag“ – setzt sich zusammen aus Garantiezins und Überschusszins der Versicherung – muss mit dem persönlichen Steuersatz versteuert werden.

Neue Regelung ab 1.1.2009 (mit Abgeltungssteuer)

Der „steuerpflichtige Ertrag“ – setzt sich zusammen aus Garantiezins und Überschusszins der Versicherung – muss mit dem persönlichen Steuersatz versteuert werden.

Unterm Strich

Keine Änderungen durch die Einführung der Abgeltungssteuer.

« Zurück

Tags: , Nach oben | | Artikel versenden