Fondsgebundene Lebensversicherung, Fondspolicen

Fondsgebundene Lebensversicherungen kombinieren Risikolebensversicherung und eine Investmentfonds-Anlage. Diese Anlage zählt eher zu den Gewinnern der Abgeltungssteuer.

Vorteil fondsgebundener Lebensversicherungen: höhere Renditen wegen der Anlage in Aktien. Nachteil: hohe Verwaltungskosten.

Regelung bis 31.12.2008 (ohne Abgeltungssteuer)

Neue Regelung ab 1.1.2009 (mit Abgeltungssteuer)

  • Für fondsgebundene Lebensversicherungen ändert sich durch die Abgeltungssteuer nichts.
  • Ausnahme vorzeitiger Verkauf einer Lebensversicherung (Vertrag besteht noch keine 12 Jahre): Dieser unterliegt ab 2009 der Abgeltungssteuer. Bisher war nur die Kündigung der Lebensversicherung innerhalb von 12 Jahren steuerpflichtig.

Unterm Strich

Unter abgeltungssteuerlichen Gesichtspunkten zählen fondsgebundene Lebensversicherungen zwar zu den Gewinnern, weil der Abgeltungssteuersatz auf den Ertragsanteil der Auszahlung meist niedriger ausfällt als der persönliche Steuersatz. Das sollte jedoch nicht über die eher mageren Renditen dieser Vorsorgeanlage im Vergleich zu anderen Anlagen hinwegtäuschen.

Tags: , , Nach oben | | Artikel versenden