Tagesanleihe

Die Tagesanleihe ist ein Wertpapier des Bundes mit täglich wechselndem Zins, das börsentäglich ge- und verkauft werden kann. Die Tagesanleihe zählt wie andere Zinspapiere zu den Gewinnern der Abgeltungssteuer.
Erstmals am 1. Juli 2008 emitiert, stellt die Tagesgeldanleihe eine Alternative zu Tages- und Festgeldkonten dar. Das Wertpapier funktioniert so:

  • Mindestanlage 50 Euro
  • Zinsen werden täglich berechnet und gutgeschrieben (täglicher Zinseszinseffekt)
  • Aufgelaufene Zinsen werden am 31.12. des Jahres nicht ausgezahlt, sondern in neue Anteile umgewandelt.
  • Kauf und Verkauf sind gebührenfrei
  • Depotverwahrung ist gebührenfrei für Privatanleger in einem Einzelschuldbuchkonto der Finanzagentur des Bundes

Regelung bis 31.12.2008 (ohne Abgeltungssteuer)

Tagesanleihen werden steuerlich wir andere Zinspapiere behandelt.

  • Zinserträge unterliegen beim Verkauf der Tagesanleihe bzw. einmal jährlich am Zinstermin (31.12. des Jahres) der Kapitalertragsteuer (30 %) plus Soli.
  • Zinserträge müssen mit dem persönlichen Einkommensteuersatz versteuert werden (Progressionsvorbehalt).

Beispielrechnung mit folgenden Annahmen für einen Anleger: Freistellungsauftrag ausgeschöpft, konfessionslos, persönlicher Einkommensteuersatz 42 %, keine weiteren Zinspapiere im Depot.
Die Tagesanleihe wird am 1.1. zum Tagespreis von 100 % gekauft, Anlagebetrag: 10.000 €. Endpreis am 31.12. ist 103,75 %. Die Anleihe wird über den Jahreswechsel gehalten.

Anlagebetrag 1.1. (Tagespreis: 100%)
10.000,00 €
Erworbener Nennwert 10.000,00 € / (100 / 100)=
10.000,00 €
Stückzinsaufwand beim Kauf
0,00 €
Fällige Zinsen vor Steuern am 31.12. 10.000,00 € x 103,75 / 100 ./. 10.000,00 €
375,00 €
Kapitalertragsteuer ./. 375,00 € x 0,30
112,50 €
Solidaritätszuschlag .5,5 % v. 112,50 €
6,19 €
Fällige Zinsen nach Steuern am 31.12. (=Fällige Zinsen vor Steuern ./. Kapitalertragsteuer
./. Solidaritätszuschlag)
256,31 €
Einkommensteuer 375,00 € x 0,42
157,50 €
Solidaritätszuschlag 5,5 % v. 157,50 €
8,66 €
Summe
166,16 €
./. anrechenbare Kapitalertragsteuer inkl. Solidaritätszuschlag
118,69 €
Noch zu zahlende Einkommensteuer einschl. Solidaritätszuschlag
47,47 €
Quelle: Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH

Neue Regelung ab 1.1.2009 (mit Abgeltungssteuer)

Kapitalerträge aus Tagesanleihe werden ab 1. Januar mit 25 % Abgeltungssteuer (plus Soli und ggf. Kirchensteuer) versteuert.

Unterm Strich

Tagesanleihe-Anleger profitieren von der Abgeltungssteuer, weil sie meist niedriger als der persönliche Einkommensteuersatz liegen dürfte.

Tags: , Nach oben | | Artikel versenden