Fondssparplan

Ein Fondssparplan ist die Anlage in Investmentfonds durch regelmäßigen Kauf von Fondsanteilen. Fondssparpläne als Mittel zum langfristigen Aufbau einer privaten Altersvorsorge zählen zu den Verlierern der Abgeltungssteuer, zumindest wenn das Geld in Aktienfonds angelegt wird. » weiter

Tags: , , Nach oben | | Artikel versenden

Dachfonds

Als Dachfonds werden Investmentfonds bezeichnet, die ausschließlich in Anteile anderer Investmentfonds investieren. Dachfonds zählen insofern zu den Verlierern der Abgeltungssteuer, als Kursgewinne beim Verkauf der Anteile künftig versteuert werden müssen. Andererseits wird für Umschichtungen innerhalb des Fonds – anders als bei einem Privatanleger, der z.B. von einem Aktienfonds in einen anderen umschichtet – keine Abgeltungssteuer fällig. Insofern zählen Dachfonds auch zu den Gewinnern der Abgeltungssteuer. » weiter

Tags: , , , , , Nach oben | | Artikel versenden

Offene Immobilienfonds

Offene Immobilienfonds sind Investment-Fonds, die in (Gewerbe-) Immobilien investieren. Diese Fonds zählen – im Gegensatz zu den meisten anderen Investment-Fonds – eher zu den Gewinnern der Abgeltungssteuer, vor allem wenn sie in ausländische Immobilien investiert haben. » weiter

Tags: , , Nach oben | | Artikel versenden

Aktienfonds

Als Aktienfonds werden Investmentfonds bezeichnet, die überwiegend in Aktien investieren. Aktienfonds zählen eher zu den Verlierern der Abgeltungssteuer. » weiter

Tags: , , Nach oben | | Artikel versenden

Indexfonds – Exchange Traded Funds (ETFs)

Indexfonds sind mit Aktien bestückte Investmentfonds, die einen Aktienindex abbilden. Indexfonds zählen steuerlich zu den Verlierern der Abgeltungssteuer. » weiter

Tags: , , , Nach oben | | Artikel versenden

Mischfonds

Als Mischfonds werden Investmentfonds bezeichnet, die sowohl in Aktien, Rentenpapiere, Geldmarkttitel als auch in Immobilien-Sondervermögen anlegen. Mischfonds zählen in punkto Abgeltungssteuer eher zu den Verlierern der Abgeltungssteuer. » weiter

Tags: , , , Nach oben | | Artikel versenden

Lebenszyklusfonds

Als Lebenszyklusfonds werden Investmentfonds bezeichnet, die wie Mischfonds in Aktien, Rentenpapiere, Geldmarkttitel oder auch in Immobilien-Sondervermögen anlegen. Zugleich bestimmt der Anleger, wann er in Rente gehen will und dann die Fondsanteile ausbezahlt erhält. Lebenszyklusfonds zählen in punkto Abgeltungssteuer eher zu den Verlierern. » weiter

Tags: , , , , Nach oben | | Artikel versenden

Superfonds

Superfonds sind Investmentfonds, die ausschließlich in Anteile anderer Investmentfonds investieren. Superfonds zählen eher zu den Verlierern der Abgeltungssteuer. » weiter

Tags: , , , , Nach oben | | Artikel versenden

Geschlossene Fonds

Geschlossene Fonds sind unternehmerische Beteiligungen. Sie fallen nicht unter die Regelungen der Abgeltungssteuer, haben allerdings im Zuge der Unternehmenssteuerreform ihren Charme als Steuersparmodell verloren. » weiter

Tags: Nach oben | | Artikel versenden