„Abverkaufsstimmung“ durch Abgeltungssteuer

6.120 Euro soviel wie ein guter Gebrauchtwagen kostet die Studie „Abgeltungsteuer 2009“. Aufgelegt und vertrieben wird Sie von der psychonomics AG. Das Kölner Marktforschungsunternehmen berät darin Bankberater, Versicherungsmakler und andere Finanzdienstleister, mit welchen Vertriebsmaßnahmen sie ihre Kunden am besten von ihren Anlageprodukten überzeugen können.

Die 6.120 Euro für die Studie sind gut angelegtes Geld, denn rund 58.000 Euro hatte 2007 durchschnittlich jeder Deutsche auf der hohen Kante, wie die Dresdner Bank kürzlich herausfand. Angesichts solcher Werte, spricht Psychonomics gar von einer „Abverkaufsstimmung“, die in der Finanzbranche herrsche.

Die Marktforscher untersuchen 2008 in vier Wellen das Absatzpotenzial von Geldanlageprodukten bei Privatkunden. Studienleiter Dr. Karsten Schulte: „Der Markt wird definitiv noch stärker in Bewegung geraten“, prognostiziert Schulte. „Erfolg werden diejenigen Finanzdienstleister haben, die zielgruppenorientiert beraten und individuelle Lösungen für unterschiedliche Kundengruppen anbieten“.

Nach oben | | Artikel versenden